Unsere Seite auf Google+

LED Anzeige

  • images/LED/LED-01.jpg
  • images/LED/LED-02.jpg
  • images/LED/LED-03.jpg
  • images/LED/LED-04.jpg
  • images/LED/LED-05.jpg
  • images/LED/LED-06.jpg
  • images/LED/LED-08.jpg
  • images/LED/LED_09.jpg
  • images/LED/LED_10.jpg

Meine Programme

More... HScheine    

HScheine

Einfacher geht's nicht..

H-Scheine ist ein Programm für Hauptschulen, das die Eingabe, Verwaltung und Druckausgabe der für ein Zeugnis nötigen Daten ermöglicht. Die Zeugnisse werden dann in Word erzeugt.  

More... RScheine    

RScheine

Einfacher geht's nicht..

R-Scheine ist ein Programm für Realschulen, das die Eingabe, Verwaltung und Druckausgabe der für ein Zeugnis nötigen Daten ermöglicht. Die Zeugnisse werden dann in Word erzeugt.  

More... Wörterbüchse    

Wörterbüchse

Wörter Übungen

Die Wörterbüchse erfasst Text und Wörterlisten und erstellt daraus unterschiedliche Übungsblätter wie z.B Kreuzworträtsel, Rütteltexte, Lückentexte usw  

More... GScheine    

GScheine

Einfacher geht's nicht

G-Scheine ist ein Programm für Grundschulen, das die Eingabe, Verwaltung und Druckausgabe der für ein Zeugnis nötigen Daten ermöglicht. Die Zeugnisse werden dann in Word erzeugt.  

More... Pädbuch    

Pädbuch

Schüler-Beobachtungen

Das Programm ermöglicht die Erfassung, Speicherung und Ausdrucke von Schülerbeobachtungen und Protokollierung von Elterngesprächen.        

More... Listi 2000    

Listi 2000

Schülerlisten erstellen

Listi 2000 ist ein Programm zur Erstellung, Verwaltung und Druck von Listen aller Art.   Das Programm ist aber besonders optimiert für Schülerlisten.    

More... StundenChecker    

StundenChecker

Fehlstunden-Protokoll

Der Checker dient der Erfassung und Verwaltung der Schüler-Fehlstunden, die dann automatisch ins Zeugnis -programm eingetragen werden.  

More... Krauler    

Krauler

Schwimmfest verwalten

Der Krauler übernimmt die Erfassung, Verwaltung und Auswertung der bei einem Schwimmfest anfallenden Daten und stellt dazu eine einfache und leicht zu durchschauende Bediener-Oberfläche zur Verfügung.  

More... Lernvideos    

Lernvideos

Visuell lernen

Lehnen Sie sich zurück und lassen sich die Funktionsweise und Bedienschritte zeigen...

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Anbau der Schieber an der Fräsmaschine

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Befestigung an der X-Achse

X-Achse-5An der X-Achse der BF 20 long baute ich einen 600mm langen Messschieber an. Um einen Schutz vor Spänen zu gewährleisten, legte ich die ganze Konstruktion so an, dass oberhalb des Schiebers eine schmale Acrylplatte befestigt werden kann.

Dazu erhalten die Halteklötzchen aus Alu an der Seite eine Abstufung in der Höhe der Dicke der Plexischeibe plus einige mm. X-Achse-3 Die Schieber selbst werden in einem Schlitz seitlich an den Alu-Klötzchen geklemmt. Wichtig ist, dass die Oberkante der Plexischeinbe etwas tiefer sitzt als die Oberkante des Kreuztisches! Sonst gibt es mit dem dicken Drehtisch von Vertex Probleme. Dessen Drehrad muss etwas überhängen, sonst lässt sich das Rad nicht drehen.

X-Achse-4Der Messkopf des Schiebers wird an einem L-förmigen Profil befestigt, dessen anderer Schenkel mit einer M5-Inbus-Schraube am Schlitten geschraubt ist. Bewegt man nun den Schlitten, wird der Kopf des Schiebers auf dem Schiebergestänge mitgezogen, und die Anzeige kann den zurückgelegten Weg anzeigen.

Befestigung an der Y-Achse

Y-Achse-1Der Anbau an der Y-Achse gestaltet sich etwas schwieriger als der an der X-Achse. Der Grund ist die Schräge im Unterbau der BF20. Ich habe das so gelöst, dass das eine Ende eines L-förmigen Alu-Stückes an der senkrechten Seitenwand des beweglichen Schwalbenschwanz geschraubt wird. Das andere Ende des Befestigungswinkels muss nun so abgewinkelt werden, dass es genau parallel zur Schräge des Unterbaues steht. Das ist gar nicht so einfach. Ich musste das mehrmals korrigieren. Der Haltewinkel wird dann am Messkopf des Schiebers an den vorgefertigten M3-Bohrungen befestigt.

Wenn der Winkel nicht stimmt, spürt man das unweigerlich daran, dass der Schieber schwergängig am Messkopf gleitet und man falsche Messwerte erhält. Ein Ende des Schiebergstänges wird an der Schräge festgeschraubt, das andere Ende bleibt frei schwebend. Die Befestigungen habe ich

Pinolenhub-Anzeige

PinolenAnzeigeMeine Fräse BF20L (die mit dem überlangen Tisch 700mm, von HBM, keine Optimum) hat eine digitale Pinolenhub-Anzeige. Das ist ja alles gut und schön, aber ich musste beim täglichen Arbeiten mit der Fräse leider feststellen, dass man sich häufig verrenken muss, um die Anzeige vernünftig ablesen zu können. Das liegt einfach daran, dass je nach Höhe des Fräskopfes die Anzeige mehr oder weniger günstig im Blickwinkel liegt. Hinzu kommt noch, dass es sich um eine nicht selbstleuchtende Anzeige handelt - wie z.B. die Drehzahlanzeige links daneben.

Spätestens jetzt begann ich, mir diese Messeinheit mal näher anzuschauen. Nun, es ist eindeutig dieses gängige Vertikal-Modell, nur ohne farbige Tasten:

Schieber

Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass auch ein Digital-Ausgang vorhanden ist, und ich diese Messvorrichtung an meiner Anzeige anschließen kann. Aber wie ist die Anzeige befestigt?

KlemmenNach dem Abschrauben der Abdeckplatte wird schnell deutlich, wie der Schieber befestigt ist. Die Gleitschiene ist unten mittels zweier M3 Schrauben mit der Pinole verbunden und das Gehäuse ist einfach nur geklemmt und nicht mit den normalerweise vorhanden Gewindebohrungen auf der Rückseite angeschraubt.

Schraubt man die beiden unteren Schrauben ab und zieht die Schiene etwas nach unten, lässt sich das Gebilde, leicht nach vorne gekippt, aus dem Fräskopf problemlos herausziehen. Zuvor löst man die Klemmung an den vier seitlich angebrachten Madenschrauben.

Wie erwartet befindet sich tatsächlich rechts oben der Datenausgang. Mit dem angelöteten Steuerkabel setzt man es zurück in seine Fassung. Die Klemmung mit den Schrauben sorgt netterweise dafür, dass das Kabel etwas gequetscht wird und so dafür sorgt, dass die Lötstellen keinerlei Belastungen ausgesetzt sind, wenn der Fräskopf auf und ab bewegt wird.

Genauigkeit

BefestigungMeine Anzeige funktionierte auf Anhieb. Aber wie steht es mit der Genauigkeit?

Um das herauszufinden besorgte ich mir ein Endmaß von 50mm, da der maximale Pinolenhub ca. 50mm beträgt. Dann spannte ich dieses Maß hochkant in meinen Schraubstock, setzte als Erstes meinen elektronischen Kantentaster oben auf  und stelle die Anzeige  auf Null. Die X-Achse wird nun etwas nach links verfahren, bis sich der Kantentaster frei nach unten bewegen kann.

Ich drücke nun die Pinole soweit nach unten, bis der Taster die Auflagefläche der X-Achse berührt.

 

Null Endmass

 

Wie man sieht, kann man mit der Genauigkeit sehr zufrieden sein. Ich bin es jedenfalls.

end faq

porno Deutsch Porno Pornos Pornos